Nasenkorrektur

Asymmetrien, Dellen, Höcker, und Unebenheiten korrigieren

abgesunkene Nasenspitze anheben

eingeknickten Nasenrücken anheben

Nasenkorrektur ohne Operation

Heutzutage ist es möglich, sich die Nase in bestimmten Fällen auch ohne einen operativen Eingriff korrigieren zu lassen. Durch sehr präzise, feine und dezente Korrekturen mit Hyaluronsäure-Gel können Asymmetrien, Dellen, Höcker, und Unebenheiten an der Nase ausgeglichen bzw. angeglichen werden. Eine Höckernase kann so z.B. kleiner und zarter erscheinen oder eine abgesunkene Nasenspitze angehoben werden. Bei Patienten mit sehr zierlichem eingeknicktem Nasenrücken kann dieser durch Hyaluronsäure aufgebaut werden.

Operative Nasenkorrektur

Eine operative Nasenkorrektur kann sinnvoll sein, wenn der Nasenhöcker sehr massiv ist, die Nase sehr groß und breit ist, die Nasenspitze stark knubbelig ist oder beispielsweise zusätzlich die Nasenatmung eingeschränkt ist. In diesen Fällen ist eine operative Nasenkorrektur vermutlich zielführender. Dies lässt sich jedoch einfach in einem ausführlichen Beratungsgespräch abklären. Eine ambulante Nasenkorrektur durch Hyaluronsäure ist deutlich risikoärmer als eine operative Nasenkorrektur. Es ist keine Vollnarkose nötig, das Nasenbein wird nicht gebrochen und es entsteht keine Narbe. Eine Hyaluronsäure-Unterspritzung an den entscheidenden Stellen kann eine Nase kleiner und harmonischer wirken lassen.

Icon Verfahren

Verfahren

Hyaluron- Behandlung

Icon Ziel

Ziel

Form

Icon Ergebnis

Ergebnis

sofort sichtbar

Icon Haltbarkeit

Haltbarkeit

ca. 12 – 18 Monate

Icon Betaeubung

Betäubung

bereits in Hyaluron enthalten

Icon Behandlungsdauer

Behandlungsdauer

20 Minuten

Icon Hauttyp

Hauttyp

alle

Icon Ausfallzeit

Ausfallzeit

i.d.R. keine

Icon Schmerzen

Schmerzen

gering bis mäßig

Icon Gesellschaftsfaehig

Gesellschaftsfähig

i.d.R. sofort

Icon Nachkontrolle

Nachkontrolle

10-14 Tagen

Icon Kosten

Kosten

Hyaloron ab 399€*

* Abrechnung nach GOÄ

Jetzt Beratungstermin vereinbaren!

Wie läuft eine Nasenkorrektur ohne OP bei Dr. Aesthetik ab?

Arzt Icon

1. Beratung und Fragen

Vor jeder Nasenkorrektur findet ein ausführliches Aufklärungsgespräch mit dem behandelnden Arzt statt. Bei diesem Gespräch werden mit Hilfe eines Spiegels im Vorfeld alle Wünsche und Bedingungen besprochen sowie auch alle Fragen beantwortet.

2. Behandlung

Die Nasenkorrektur ohne OP wird ambulant durchgeführt und dauert normal zwischen 20 – 30 Minuten. Die Behandlung ist aufgrund des in der Hyaluronsäure enthaltenen Betäubungsmittels sehr schmerzarm. Zunächst wird die Nase sorgfältig desinfiziert. Bei hoher Schmerzempfindlichkeit kann zusätzlich noch eine Betäubungscreme aufgetragen werden.  Das Filler-Material wird anschließend in punktgenauen Mengen unter die Nasenhaut injiziert. Dabei hebt sich der unterspritze Bereich durch die Aufpolsterung. So können Dellen, Höcker und Mulden den Wünschen angeglichen werden. Das Ergebnis der Behandlung ist sofort sichtbar, womit weitere Korrekturen sofort vorgenommen werden können. Nach der Nasenkorrektur hinterlässt die Behandlung üblicherweise eine dezente Rötung und / oder Schwellung sowie selten kleine Hämatome. In der Regel ist man nach 1-2 Tagen wieder komplett gesellschaftsfähig.

Icon Ergebnis

3. Nach der Behandlung

Frühestens nach einem Zeitraum von etwa 3-4 Wochen kann bei Bedarf ein weiterer korrigierender Eingriff vorgenommen werden. Wichtig ist es, die Nase für 3-4 Tage nach einer Behandlung zu schonen, vor allem Brillenträger sollten in dieser Zeit besonders aufpassen und bestenfalls auf das Tragen einer Brille verzichten.

Vorher- Nachher Bilder Nasenkorrektur ohne OP

Fragen und Antworten zur Nasenkorrektur

Jetzt Beratungstermin vereinbaren!